Ulrike LangankeHeilpädagogische Praxis




Frühförderung für Lübeck
 

Praxis Langanke    Wer braucht das?    Was kostet das?    ambulant oder mobil? Ulrike Langanke
Frühförderung findet in der Regel einmal wöchentlich statt. In den ein- bis zweistündigen Treffen wird ihr Kind an neue Möglichkeiten herangeführt, sich und die Umwelt zu erfahren und zu interpretieren.
 
Das geschieht ganz spielerisch. Mit Frau Langanke wird gebaut, geplantscht, gelacht, gesungen, geweint, geschrien, geredet und zugehört, rumgetobt und Quatsch gemacht, kurz: alles was zum Leben dazugehört. Ganz nach Bedarf und individuell auf genau ihr Kind abgestimmt. Denn jedes Kind ist anders und Frühförderung soll Spaß an neuen Sicht- und Erlebnisweisen wecken.
 
Fühförderung kann überall stattfinden, bei Ihnen zu Hause, im Kindergarten oder in der Praxis Langanke, die im Süden von Lübeck gelegen eine optimale Umgebung für das Entdecken von neuen Erlebnisräumen liefern kann. Ulrike Langanke arbeitet bevorzugt mit Bewegung in der Natur, die ein schier unbegrenztes Feld von Sinneseindrücken bietet. Solche Voraussetzungen kann auch ein Park in der Nähe Ihres Zuhauses bieten.
 
Über welche Zeiträume Ihr Kind von solch regelmäßigen Fördermaßnahmen profitieren kann, ist von Fall zu Fall ganz unterschiedlich. Entwicklungsbegleitung über mehrere Jahre ist ebenso üblich wie schnelle Hilfe für wenige Monate.
 
Frühförderung endet in jedem Fall, wenn Ihr Kind das Schulalter erreicht.
DATENSCHUTZ© BERNHARD WAACKIMPRESSUM